Logo: FLVB

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

3, route d'Arlon  •  L-8009 Strassen • Luxembourg

Tel: +352 - 48 41 86  •  Fax: +352 48 41 81 

Web: http://www.flvb.lu •  Email: mail@flvb.lu

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

Klare Zu-Null-Ansagen

Luxemburger dominieren erste Begegnungen

von Anne Hasdorf

 

Fotos auf volleyball.lu

 

Die Bilanz am ersten Spieltag der heimischen JPEE 2013 gestaltete sich durchgängig glanzvoll für die roten Löwen.

Den Anfang machte das neu formierte Herren-Beach-Duo Angelsberg/Belhaouci, das ihren ersten Auftritt bei den Spielen der kleinen Länder gegen Island mit Bravour in zwei klaren Sätzen zu 10 und 13 bestanden. Das Damenteam Zambon/Grethen, das vor zwei Jahren in Liechtenstein Bronze holte, zog etwas später gegen Andorra nach. Nach den letzten Punkten im strömenden Regen konnten die Beachvolleyballerinnen einen 2:0-Sieg zu 12 und 13 verbuchen.

Um 20 Uhr war dann die Herrenauswahl aus dem Indoorbereich gegen den altbekannten Gegner aus Island an der Reihe. Während zu Beginn des ersten Schlagabtausch Luxemburg noch mit Anfangsschwierigkeiten zu kämpfen hatte, drehten die Gastgeber ab der Mitte des Satzes den Spieß um, übernahmen die Führung und jubelten über den 1:0-Vorsprung bei 25:23. Im zweiten Satz zitterte und bangte die volle Halle dann um die Führung. Beim Satzball von 24:21 unterliefen den Spielern um Kapitän Ralf Lentz gleich mehrere Angriffsfehler, Island glich aus und erst beim 29:27 erlöste Diagonalangreifer Arnaud Maroldt mit einem starken Aufschlag seine Mannschaft von der Zitterpartie. Im dritten und letzten Satz spielte die FLVB-Auswahl dann frei und gelöst bis zum klaren Sieg bei 25:15.

Wie bei den Damen mit Außenangreiferin Nathalie Braas fiel auch bei den Herren kurz vor den Spielen verletzungsbedingt noch Angreifer Andy Koenig aus.

 

Heute treffen Angelsberg/Belhaouci um 16 Uhr auf Monaco, Zambon/Grethen um 17 Uhr auf Island. Im Indoorbereich empfängt Luxemburg bei den Herren Monaco um 17.30 Uhr und im ersten Spiel bei den Damen um 20 Uhr den Titelverteidiger aus San Marino.

 

Resultate hier:

Indoor - Men

 

M01 MON - Monaco SMR - San Marino
3
-
1
 
22
-
25
 
25
-
22
 
25
-
23
 
26
-
24
 
 
M02 LUX - Luxembourg ISL - Iceland
3
-
0
 
25
-
23
 
29
-
27
 
25
-
15

Beach - Men

 

 

BM01 CYP - Cyprus AND - Andorra
2
-
1
 
21
-
14
 
18
-
21
 
15
-
13
 
 
BM02 LUX - Luxembourg ISL - Iceland
2
-
0
 
21
-
10
 
21
-
13
 
*
BM03 MON - Monaco LIE - Liechtenstein
0
-
2
 
15
-
21
 
13
-
21

Beach- Women

 

 

BWA01 MLT - Malta MON - Monaco
2
-
0
 
21
-
10
 
21
-
19

 

BWB01 LIE - Liechtenstein ISL - Iceland
2
-
0
 
21
-
9
 
21
-
12
 
 
BWB02 AND - Andorra LUX - Luxembourg
0
-
2
 
12
-
21
 
13
-
21

 

 

Logo: Facebook