Logo: FLVB

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

3, route d'Arlon  •  L-8009 Strassen • Luxembourg

Tel: +352 - 48 41 86  •  Fax: +352 48 41 81 

Web: http://www.flvb.lu •  Email: mail@flvb.lu

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

Lasst die Spiele beginnen!

Are you ready for the Games? Yes, we are.

von Anne Hasdorf
 

Zwei Jahre nach Lichtenstein und 18 Jahre nach den ersten Spielen im Großherzogtum steht Luxemburg diese Woche wieder ganz im Zeichen des Sports.

Die 15. Spiele der kleinen, europäischen Staaten wurden gestern abend dabei in einer fulminanten Eröffnungszeremonie im Josy Barthel Stadium, benannt nach dem luxemburgischen Olympiasieger von 1952, eingeleitet. Um die 4,000 Zuschauer und die Delegationen aus neun Länder fanden sich gegen 20 Uhr im Stadion an der Route d'Arlon ein. Neben dem Großherzog und seiner Frau nahmen auch Erbgroßherzog Guillaume und Stéphanie sowie Großherzog Jean, Prinz Albert von Monaco und Premier Jean-Claude Juncker als Ehrengäste teil.

Die 158 luxemburger Sportler, angeführt von Fahnenträger Sascha Palgen, betraten als Gastgeber als letzte Teilnehmer das Stadium. Zypern, dessen Teilnahme durch die finanziellen Probleme der letzten Monate gefährdet war, bedankte sich mit einem großen Banner, dass die Athleten während des Einlaufens trugen, für die Unterstützung aus Luxemburg, die eine Teilnahme des Inselstaates letztendlich ermöglichte.

In der kommenden Woche kämpfen nun Andorra, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Monaco, Montenegro, San Marino und Zypern um die Medaillen.

Die roten Volleyballlöwen stehen bereits heute auf dem Platz. Um 16 Uhr bestreitet das Beach-Team Angelsberg/Belhaouci ihr ersten Match gegen Island. 17 Uhr folgen dann die Beachdamen Grethen/Zambon im Duell gegen Andorra. Um 20 Uhr trifft die Hallenmannschaft der Herren auf Island. Alle Spiele können dabei live auf www.flvb.lu im Live Ticker mitverfolgt werden.

 

Logo: Facebook