Logo: FLVB

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

3, route d'Arlon  •  L-8009 Strassen • Luxembourg

Tel: +352 - 48 41 86  •  Fax: +352 48 41 81 

Web: http://www.flvb.lu •  Email: mail@flvb.lu

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

Mamer und Diekirch bleiben Winterkönigspaar

Mamer gelingt Tiebreaksieg, Diekirch und Strassen überzeugen in 3:1-Spielen

Von Anne Hasdorf

Ein letztes Mal vor der Weihnachtspause ein Feuerwerk der Spannung und Emotionen. Noch einmal Freude und Tränen am letzten Spieltag der Novotel-Ligue im Jahr 2012.

Als Wintermeister verbringen Mamer und Diekirch in diesem Jahr den Jahreswechsel, während der Kampf um das vierte Ticket der Play-Offs offen bleibt.

 

Die Diekircher setzen weiterhin Zeichen und verbleiben nach dem 3:1-Sieg gegen Lorentzweiler, der erst ab dem dritten Satz deutlicher wurde, mit zwei Siegen Vorsprung auf dem Thron. Strassen konnte in einem knapp, knapper, am knappesten 3:1-Sieg Bartringen bezwingen - Sätze von 27:25, 30:32, 30:28 und 25:19 weisen auf ein hartes Stück Arbeit hin. Fentingen kann sich mit dem klaren 3:0-Sieg gegen Walferdingen beruhigt auf einem sicheren dritten Play-Off-Platz ausruhen. Der Aufsteiger aus Bonneweg beweist mit dem 3:1-Sieg gegen das Schlusslicht aus Petingen, dass in dieser Saison Aufstieg nicht gleich Abstieg heißt und rückt auf den vorletzten Platz vor.

 

Bei den Damen wurde das Spiel zwischen Mamer und Walferdingen zum Wettlauf der Emotionen. Nachdem die Gastgeberinnen sich 2:0 absetzten, drehte Walferdingen im dritten Satz den Spieß um, verdreifachte den Druck und glich im vierten Satz bei 23:25 aus. Im Tiebreak wechselte eine mehrere Punkte-Führung dann drastisch von einem Moment auf den anderen. Trotz eines Rückstandes bei 13:9 gelang Mamer bei 16:14 der Coup. Der Vizemeister verschafft sich damit in der Tabelle mit einem Sieg Vorsprung ein wenig Luft zum Atmen. Die Direktverfolger von der Gym - die Hauptstädterinnen überzeugten gegen Bartringen, gaben jedoch den dritten Satz ab - und aus Walferdingen lauern jedoch nicht weit entfernt auf Platz 2 und 3. Steinfort gelingt ein klares 3:0 gegen das Schlusslicht aus Petingen und freut sich über die Weihnachtsferien auf dem vierten Platz. Echternach holte den wichtigen Sieg gegen den Tabellendirektkonkurrent aus Esch in vier Sätzen - der Barrageplatz weiterhin ein offenes Blatt.

 

Damit verabschiede ich mit in diesem Jahr, wünsche allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir sehen uns beim Novotel-Cup 2013 wieder!

 

Resultate

Dames

63R CS GYM Volley - GYM Volley Bartreng - VB
3
-
1
 
25
-
14
 
25
-
20
 
26
-
28
 
25
-
21
 
*
64R VC Mamer - VCM RSR Walfer - RSRW
3
-
2
 
25
-
19
 
25
-
18
 
18
-
25
 
23
-
25
 
16
-
14
 
*
65R V80 Pétange - V80P VC Steinfort - VCSTE
0
-
3
 
17
-
25
 
17
-
25
 
22
-
25
 
*
66R VB Echternach - VBE Escher VBC - EVBC
3
-
1
 
25
-
20
 
25
-
17
 
23
-
25
 
25
-
21
 
*

 

Rank Team Matches Forfeit Sets Sets Points Points
Total Won Lost Won Lost Won Lost Total
1 VC Mamer - VCM 11 10 1 0 31 10 969 810 21
2 CS GYM Volley - GYM 11 9 2 0 30 11 974 833 20
3 RSR Walfer - RSRW 11 9 2 0 31 14 1017 847 20
4 VC Steinfort - VCSTE 11 5 6 0 19 20 837 860 16
5 Volley Bartreng - VB 11 5 6 0 18 24 884 940 16
6 VB Echternach - VBE 11 3 8 0 15 25 850 915 14
7 Escher VBC - EVBC 11 3 8 0 15 29 902 1000 14
8 V80 Pétange - V80P 11 0 11 0 7 33 728 956 11

 

Hommes

 

 

13R VC Strassen - VCS Volley Bartreng - VB
3
-
1
 
27
-
25
 
30
-
32
 
30
-
28
 
25
-
19
 
*
14R VC Fentange - VCF RSR Walfer - RSRW
3
-
0
 
25
-
23
 
25
-
17
 
25
-
23
 
*
15R V80 Pétange - V80P VC Bonnevoie - VCB
1
-
3
 
25
-
19
 
21
-
25
 
16
-
25
 
18
-
25
 
*
16R VC Lorentzweiler - VCL CHEV Diekirch - CHEV
1
-
3
 
26
-
28
 
25
-
23
 
21
-
25
 
18
-
25
 
 

 

Rank Team Matches Forfeit Sets Sets Points Points
Total Won Lost Won Lost Won Lost Total
1 CHEV Diekirch - CHEV 11 10 1 0 32 9 979 816 21
2 VC Strassen - VCS 11 8 3 0 29 13 989 872 19
3 VC Fentange - VCF 10 8 2 0 25 11 822 793 18
4 VC Lorentzweiler - VCL 11 5 6 0 20 19 856 854 16
5 Volley Bartreng - VB 10 5 5 0 19 17 826 757 15
6 RSR Walfer - RSRW 11 3 8 0 11 28 769 895 14
7 VC Bonnevoie - VCB 11 2 9 0 10 28 805 912 13
8 V80 Pétange - V80P 11 2 9 0 8 29 722 869 13

 

 

Logo: Facebook