Logo: FLVB

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

3, route d'Arlon  •  L-8009 Strassen • Luxembourg

Tel: +352 - 48 41 86  •  Fax: +352 48 41 81 

Web: http://www.flvb.lu •  Email: mail@flvb.lu

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

Unvorhersehbare Novotel-Ligue

Bartringer Herren schrammen knapp an Sensation vorbei, Mamer auf langsamen Weg der Besserung mit 3:2-Sieg gegen Walferdingen

Von Anne Hasdorf

Die Welle der Unvorhersehbarkeiten reißt nicht ab. Die Bartringer Herren hatte ich bisher gar nicht so im Visier, aber nun schrammten sie kurz an einer Sensation vorbei. Die Petinger Damen waren bisher für mich nicht mehr große Play-Off-Favoriten, nun scheint aber sogar der Abstieg nicht unmöglich. Welcome to Novotel-Ligue 2012/13 würde ich mal sagen.

 

Während Fentingen und Petingen sich klar gegen Walferdingen und den Aufsteiger aus Bonneweg in drei Sätzen durchsetzten, hatte auch die momentan sehr starke Mannschaft aus Diekirch keine Probleme mit Lorentzweiler, die ohne ihre zwei polnischen Angreifer Kurowski und Szpak antraten. Strassen hingegen traf auf hohen Widerstand im Match gegen Bartringen, die den Doublé-Verteidiger fast in die Knie zwangen. Der Meister konnte sich jedoch im Tiebreak bei 13:15 behaupten und den Sieg nach Hause fahren.

Bei den Damen entschied Mamer das Spitzenspiel gegen Walferdingen vor voller Halle knapp im fünften Satz und kann nach der bitteren Niederlage gegen Bartringen am letzten Wochenende wieder positiver nach vorne schauen. Der Meister von der Gym - ohne die aus persönlichen Gründen fehlende Außenangreiferin Ina Röper - konnte den Siegeszug der Bartringer Damen mit einem 3:0-Sieg bremsen - vielleicht jedoch nur kurzfristig. Esch setzte sich in einem spannenden 3:1-Duell gegen Echternach durch, während Steinfort sich über den ersten Saisonsieg im Spiel gegen Petingen freuen kann. Petingen bleibt weiterhin sieglos und rutscht in der Tabelle auf den Abstiegsplatz.

 

Resultate

Dames

63 Volley Bartreng - VB CS GYM Volley - GYM
0
-
3
 
20
-
25
 
14
-
25
 
23
-
25
 
*
64 RSR Walfer - RSRW VC Mamer - VCM
2
-
3
 
20
-
25
 
25
-
23
 
19
-
25
 
25
-
17
 
10
-
15
 
*
65 VC Steinfort - VCSTE V80 Pétange - V80P
3
-
0
 
25
-
19
 
25
-
13
 
25
-
23
 
*
66 Escher VBC - EVBC VB Echternach - VBE
3
-
1
 
25
-
19
 
25
-
27
 
27
-
25
 
25
-
17
 
*

Hommes


 

13 Volley Bartreng - VB VC Strassen - VCS
2
-
3
 
18
-
25
 
25
-
13
 
17
-
25
 
25
-
18
 
13
-
15
 
*
14 RSR Walfer - RSRW VC Fentange - VCF
0
-
3
 
19
-
25
 
19
-
25
 
22
-
25
 
*
15 VC Bonnevoie - VCB V80 Pétange - V80P
0
-
3
 
17
-
25
 
20
-
25
 
18
-
25
 
*
16 CHEV Diekirch - CHEV VC Lorentzweiler - VCL
3
-
0
 
25
-
16
 
25
-
17
 
25
-
18
 
*

 

 

Logo: Facebook