Logo: FLVB

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

3, route d'Arlon  •  L-8009 Strassen • Luxembourg

Tel: +352 - 48 41 86  •  Fax: +352 48 41 81 

Web: http://www.flvb.lu •  Email: mail@flvb.lu

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

 

FIVB/CEV Volleyball Development Centre Luxembourg

Aus den Ideen und Vorgehensweisen von Weltstars lernen!

Eric NGAPETH

Vom 27.10.-31.10. veranstaltete die FLVB im FIVB/CEV Development Center ein hochwertiges technisches Seminar zum Thema Mittellblocker.

An 5 Tagen wurden in praktischen und theoretischen Einheiten die modernen Entwicklungen des Mittelblockers dargestellt.

Das Seminar wurde geleitet von dem erfahrenen FIVB Instruktor Eric Ngapeth, Vater und Trainer des Weltstars Earvin Ngapeth. Eric Ngapeth, der als Athlet und Trainer auf höchsten internationalem Niveau, vor allem mit französischen Clubs und der Nationalmannschaft erfolgreich war, vermittelte in einer für alle Teilnehmer sehr angenehmen und kompetenten Art sein Wissen. Die theoretischen Einheiten wurden durch zahlreiche Videosequenzen sehr abwechselungsreich gestaltet. In den praktischen Einheiten, in denen der RSR Walfer, der VC Strassen und das Luxembourger Nationalteam als Demogruppen dienten, wurden den aus fünf Nationen stammenden Trainern, zahlreiche inspirierende Trainingskonzepte vorgestellt.

Höhepunkt der Veranstaltung war das eingebaute Jugendsymposium, an dem mehr als 40 Teilnehmer den interessanten Ausführungen Ngapeth´s folgten.

Burkhard Disch (Technischer Direktor): "Dieser Lehrgang hat allen Teinhemern neue Erkenntnisse gebracht. Ein großer Dank der FIVB und der CEV, die mit Ihrer Developmentstrategie mithelfen, dass wir hier in einem Small Country Trainerausbildungen auf diesem Niveau erleben können. Ich bin mir sicher, dass nach den erfolgreichen beiden Seminaren klar geworden ist, was wir als FIVB/CEV Development Center bewirken können. In solchen Lehrgängen entstehen wichtige Netzwerke für die Zukunft."

Eric Ngapeth: " Die Infrastruktur des FIVB/CEV Development Center Luxembourg ist unglaublich. Ich habe schon viele Sportanlagen in der Welt gesehen, aber dieses Zentrum ist phantastisch. Hier könnte man neben vielen attraktiven Ausbildungen, Trainingsmaßnahmen für Topteams veranstalten. Davon könnte auch der luxemburger Verband langfristig sehr profitieren. Auch in den Vereinen haben wir tolle Strukturen gefunden. Es gilt nun diese Strukturen zu nutzen, um viele Kinder für den Volleyball zu gewinnen. Hierzu ist es notwendig möglichst viele Trainer auf der Basisebene auszubilden. Dies gilt es zu unterstützen."

 

Logo: Facebook