Logo: FLVB

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

3, route d'Arlon  •  L-8009 Strassen • Luxembourg

Tel: +352 - 48 41 86  •  Fax: +352 48 41 81 

Web: http://www.flvb.lu •  Email: mail@flvb.lu

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

Strassen, Petingen & Mamer im Finale

Mamer tut sich schwer gegen Fentingen, Bartringen ohne Chance

24.01.2010, Pokalhalbfinale

Photo: Pétange - Bertrange (Dames)
Photo: Pétange - Bertrange (Dames)

Die Finalisten stehen fest. Mit der Herren- und Damenmannschaft aus Petingen, dem Altmeister aus Mamer und dem letztjährigen Pokalsieger aus Strassen können sich die Freunde des Luxemburger Volleyballs auf zwei spannende Finale am 6. März in der Coque freuen.

Nachdem Petingen in der Meisterschaft den Tabellenletzten aus Walferdingen am letzten Spieltag knapp in die Schranken weisen konnte, gab das Pokalhalbfinale am vergangenen Wochenende Walferdingen die Chance zur Revanche. Petingen, weiterhin personell nicht völlig auf der Höhe, konnte die momentan auftrumpfende Mannschaft aus Walferdingen im zweiten Durchlauf jedoch auf Distanz halten. Trotz des Verlustes des dritten Satzes nach einer 2:0-Führung qualifizierte sich der Meister im vierten Satz beim endgültigen Stand von 25:21. Nichtsdestotrotz spielt Walferdingen seit dem Trainerwechsel Mitte Januar weitaus befreiter auf. Direkte Konkurrenten aus der Meisterschaft sind vorgewarnt.
Der Pokalsieger aus Strassen dominiert weiterhin nicht nur die Meisterschaft sondern auch die Pokalrunde. Trotz heftiger Gegenwehr der Diekircher, die nach einem Sieben-Punkte-Rückstand den zweiten Satz noch 31:29 für sich entscheiden konnten, war der Sieg der Mannschaft um Trainer Hermann Jenne nie ernsthaft in Gefahr.

Bei den Damen erwischte Bartringen einen denkbar schlechten Tag und konnte zu keinem Zeitpunkt des Spiels überzeugen. Die Petinger Damen spielten ihr Spiel und konnten sich in kurzer Zeit nach einem 3:0-Sieg für das Finale qualifizieren.
Altmeister Mamer kam im Halbfinale gegen Fentingen, den Tabellenersten aus der zweiten Division, heftig ins Schwitzen. Auf einen knappen Sieg im ersten Satz, folgte die klare Entscheidung im zweiten Satz sowie der Horror des dritten Satzes. Fentingen holte sich nach einem 2:0-Rückstand den dritten Satz und zögerte nicht nur den Sieg des Favoriten hinaus, sondern setzte diesem auch im vierten Satz schwer hinzu. Schlussendlich konnte der Nationaldivisionist nach einer Zitterpartie im vierten Satz - im fünften Satz hätten dem Gastgeber die fünf Punkte Vorsprung bereits ein Drittel des Sieges eingebracht - den Sieg nach Hause tragen und steht im Finale dem Pokalsieger aus Petingen gegenüber.

 

Nachholspiel Meisterschaft

Esch - Bertrange 3:1 (25:19, 25:13, 23:25, 26:24)


Resultate:

1/2 finales Loterie Nationale Coupe de Luxembourg

Seniors Dames

Pétange 23.01.10 18.00 V80 Pétange - Volley Bartréng 3-0 (25-20; 25-16; 25-12)
Holleschbierg 23.01.10 20.30 VC Fentange (D2) (+5) - VC Mamer (DN) 1-3 (23-25; 12-25; 25-23; 25-27)

Seniors Hommes

Walferdange 23.01.10 18.00 RSR Walfer - V80 Pétange 1-3 (18-25; 22-25; 25-17; 21-25)
Strassen 23.01.10 19.30 VC Strassen - CHEV Diekirch 3-1 (25-20; 29-31; 25-20; 25-17)

Jun. Dames

Walferdange 24.01.10 19.00 RSR Walfer - CS GYM Volley 3-0 (25-6; 25-10; 25-12)
Steinfort 23.01.10 19.00 VC Steinfort - VB Echternach 3-0 (25-20; 25-19; 25-22)

Jun. Hommes

Esch 24.01.10 20.00 Escher VBC - CHEV Diekirch
Walferdange 22.01.10 20.30 RSR Walfer - VC Strassen 3-0 (25-19; 25-12; 25-18)

Cadettes

Strassen 23.01.10 14.30 VC Strassen - VC Mamer 1-3 (26-28; 22-25; 25-23; 19-25)
Holleschbierg 23.01.10 18.30 VC Fentange - RSR Walfer 0-3 (20-25; 15-25; 23-25)
 

Cadets

Strassen 23.01.10 16.30 VC Strassen - VC Bonnevoie 3-0 (25-15 ; 25-19 ; 25-14)
Junglinster 23.01.10 16.00 VB Amber-Lënster - RSR Walfer 0-3 (8-25; 14-25; 15-25)

 

Coupe FLVB

½ finales Coupe FLVB - seniors dames

Volley Bartréng 2 (D2)(+4) - VB Echternach 2 (D1) 3:0 (25:16, 25:22, 25:21)
Walferdange 23.01.10 15.30 RSR Walfer 2 (D2) (+4) - CS GYM Volley 2 (D1) 3-0 (25-7; 25-14; 25-16)

½ finales Coupe FLVB - seniors hommes

Bertrange/Poly 23.01.10 14.00 Volley Bartréng 2 (D2) (+4) - VC Lorentzweiler 2 (D1) 3-0 (25-11; 25-18; 25-18)
Diekirch 23.01.10 19.30 CHEV Diekirch 2 - RSR Walfer 2 3-0 (25-22; 25-17; 25-20)


 

1/8 finales Loterie Nationale Coupe de Luxembourg

Scolaires

Mamer 23.01.10 14.00 VC Mamer (D3) (+5) - VC Strassen (D1) 1-3 (12-25; 22-25; 25-22; 12-25)
Pétange/Annexe 23.01.10 14.30 V80 Pétange (D3) (+5) - RSR Walfer (D1) 0-3 (6-25 ; 12-25 ; 7-25)
Steinfort 23.01.10 17.00 VC Steinfort (D2) (+4) - VB Echternach (D1) 3-0 (25-15; 25-15; 25-19)
Bertrange/Poly 23.01.10 16.00 Volley Bartréng (D1) - Escher VBC (D1) 3-1 (25-17; 25-18; 23-25; 25-15)
Wiltz 23.01.10 14.00 VC St. Wiltz (D3) - CS GYM Volley (D3) 0-3(10-25; 18-25; 10-25)
Beckerich 23.01.10 16.30 VC Beckerich (D2) - VC Fentange (D2) 3-2 (25-21; 24-26; 25-19; 19-25; 15-13)

Exempts : VB Amber-Lënster, VC Lorentzweiler
 

Minimes (23/24.01.2010)

Cessange 24.01.10 17.00 VC Bonnevoie (D3) (+4) - VC Fentange (D2) 3-1 (21-25 ; 25-23 ; 25-21 ; 25-19)
Cessange 24.01.10 15.00 CS GYM Volley (D1) - RSR Walfer (D1) 3-0 (25-15; 25-17; 25-16)
Beckerich 23.01.10 14.30 VC Beckerich (D3) (+4) - VC Lorentzweiler (D2) 0-3 (15-25; 13-25; 23-25)
Echternach 23.01.10 15.00 VB Echternach (D2) (+4) - VC Strassen (D1) 1-3
Junglinster 23.01.10 14.00 VB Amber-Lënster (D2) (+4) - Volley Bartréng (D1) 0-3 ff
VC St. Wiltz (D3) (+5) - VC Mamer (D1) 0-3 ff

Exempts: VC Steinfort, Escher VBC

 

Logo: Facebook