Logo: FLVB

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

3, route d'Arlon  •  L-8009 Strassen • Luxembourg

Tel: +352 - 48 41 86  •  Fax: +352 48 41 81 

Web: http://www.flvb.lu •  Email: mail@flvb.lu

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

Kein Viertelfinalsticket für Titelverteidiger 

Kein kaltes Erwachen für Favoriten

Strassen jubelt (source: www.photo.lu)
Strassen jubelt (source: www.photo.lu)

von Anne Hasdorf

 

Die Achtelfinale der diesjährigen Pokalrunde verliefen vergleichsweise ruhig. Die Favoriten mussten sich in diesem Jahr mit keinen bösen Überraschungen befassen.

Die Viertelfinalstickets gehen somit an: Pentingen, Esch, Strassen, Mamer, Walferdingen, Bartringen und Gym bei den Damen sowie Fentingen, Bartringen, Strassen, Diekirch, Lorentzweiler, Petingen, Amber-Lënster und Bonneweg bei den Herren.

 

Im Pokalspitzenduell standen sich die Vorjahreshalbfinalisten aus Strassen und Walferdingen gegenüber. Nachdem Strassen im letzten Jahr den Kürzeren zog, verließ der Meister in diesem Jahr den Ring siegreich. Walferdingen wehrte sich vor allem im ersten Satz heftig und Strassen hatte mit dem verletzungsgeschwächten Gegnern, die weiterhin ohne Tom Widong und nun auch Bartosz Zielinski antreten, stark zu kämpfen. Damit gibt es bei den Herren in diesem Jahr einen neuen Pokalgewinner. Der letztjährige Finalist aus Diekirch schwächelte ein wenig im ersten Satz gegen die motivierte Mannschaft aus Steinfort, setzte sich aber erwartungsgemäß 3:0 durch. Fentingen qualifizierte sich gegen Esch, während Bartingen einen Satz gegen Wiltz abgeben musste. Im Duell der Erstdivisionisten triumphierte die Mannschaft aus Bonneweg über Echternach.

 

Bei den Damen überrumpelte Petingen die Mannschaft aus Fentingen und auch Gym ließ ihre Gegner aus Echternach nicht zum Zuge kommen. Mamer hatte gegen eine kämpfende Mannschaft aus Steinfort Schwierigkeiten, konnte letztendlich das Viertelfinalsticket aber bei 3:1 einlösen. Der Erstdivisionist aus Strassen setzte sich klar gegen den Zweitdivisionist aus Beckerich durch, während Lorentzweiler und Amber-Lënster am Donnerstag um den Einzug in die nächste Runde kämpfen werden.

 

Bei den Juniorinnen konnten die Junglinsterinnen klar gegen Echternach überzeugen, während bei den Cadettes Junglinster forfeit erklären musste.

 

Bei den zweiten Mannschaften im weiblichen Bereich überzeugte der Vorjahresfinalist aus Mamer gegen die Gym, während Esch Fentingen vom Platz fegte. Das Duell zwischen Amber-Lënster und Echternach findet heute abend statt. Bei den Herren gewann Strassen II gegen Petingen II sowie Diekirch II gegen Amber-Lënster II.

Die Auslosung der Viertelfinale fand am Montag 18 Uhr im Sitz der FLVB statt. Die Begegnungen befinden sich im untigen Dokument.

 

Resultate:

Damen

Fentingen - Petingen 0:3 (9:25; 11:25; 13:25)

Diekirch - Esch 0:3 (18:25; 18:25; 12:25)

Beckerich - Strassen 0:3 (12:25; 9:25; 15:25)

Mamer - Steinfort 3:1 (26:24; 25:13; 19:25; 25:8)

Lorentzweiler - Amber-Lënster verlegt auf 27.10.11 18:30

Echternach - Gym Bonneweg 0:3 (20:25; 19:25: 7:25)

Freilos: Walferdingen, Bartringen

 

Herren

Esch - Fentingen 0:3 (25:21; 25:19; 25:13)

Wiltz - Bartringen 1:3 (18:25; 25:21; 19:25; 18:25)

Walferdingen - Strassen 0:3 (27:29; 12:25; 16:25)

Steinfort - Diekirch 0:3 (24:26; 16:25; 16:25)

VC Bonneweg - Echternach 3:1 (25:14; 25:8; 21:25; 25:15)

Freilos: Lorentzweiler, Petingen, Amber-Lënster

 

Juniorinnen

Echternach - Amber-Lënster 0:3 (15:25; 14:25; 21:25)

Freilos: Mamer, Petingen, Strassen, Diekirch, Gym Bonneweg, Steinfort, Walferdingen

 

Cadettes

Walferdingen - Amber-Lënster 3:0 ff

Freilos: Esch, Strassen, Gym Bonneweg, Bartringen, Petingen, Beckerich, Echternach

 

Coupe FLVB

Damen

Gym Bonneweg II - Mamer II 0:3 (18.25; 21:25; 10:25)

Amber-Lënster II - Echternach II 24.10.11
Esch II - Fentingen II 3:0  (11:25; 20:25; 20:25)

Freilos: Walferdingen II, Petingen II, Steinfort II, Diekirch II, Strassen II

 

Herren

Amber-Lënster II - Diekirch II 0:3

Petingen II - Strassen II 1:3  (14:25; 19:25; 25:19; 18:25)

Freilos: Walferdingen II, Fentingen II, Lorentzweiler II, Bartringen II, Esch II, VC Bonneweg II

 

Viertelfinale (51.07 kB)

 

Logo: Facebook