Logo: FLVB

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

3, route d'Arlon  •  L-8009 Strassen • Luxembourg

Tel: +352 - 48 41 86  •  Fax: +352 48 41 81 

Web: http://www.flvb.lu •  Email: mail@flvb.lu

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

Letztjähriges Halbfinale - Karten neu gemischt - Nun Achtelfinale 

Welcher Favorit fällt dieses Jahr dem Pokalschreck zum Opfer?

Photo by Paul Ernster
Photo by Paul Ernster

 

von Anne Hasdorf

 

Die Meisterschaft macht nach vier anstrengenden und teilweise sehr spannenden Spieltagen erst einmal eine kleine Verschnaufpause und lässt der gefürchteten Pokalrunde nun den Vortritt. Mit den Achtelfinalen 2011/2012 beginnt dann auch der jährlich überraschungsgespikteste Wettbewerb der Luxemburger Volleyballwelt, denn schon so manchen sicher geglaubten Favoriten erwischte der Pokalschreck bereits in den ersten Ausscheidungsrunden kalt und unvorbereitet.

In diesem Jahr ist das Duell des Tages ein Duell der Titelverteidiger. Auf der einen Seite der Sensationstitelverteidiger vom letzten Jahr, ehemaliger Erstdivisionist und nun frischgebackener Aufsteiger und Novotel-Ligue-Neuling: Walferdingen. Auf der anderen Seite der erfahrene Meister, dessen Doublé-Träume im Frühjahr 2011 im Halbfinale gegen eben Walferdingen ein jähes Ende nahmen: Strassen.

Neue Saison, neue Runde, neue Spielregeln. In diesem Jahr spielen beide Mannschaften in der gleichen Liga. Es gibt keine Punkteunterschiede am Anfang der Sätze und Strassen wartet auf die Revanche. Walferdingen hingegen muss auf den verletzten Bartosz Zielinski verzichten.

 

Fentingen, mehrmaliges Pokalscheitern in den Vorrunden der letzten Jahren, will nun in die Final Four und sollte gegen Esch das Ticket für die Viertelfinale sichern können. Bartringen und Diekirch sollten sich gegen die ersten Mannschaften aus Wiltz (1. Division) und Steinfort (2. Division) trotz Punktevorsprung durchsetzen. Bonneweg und Echternach hingegen geben sich ein Stelldichein in der ersten Division. Lorentzweiler und Petingen nutzen ihr pokalfreies Wochenende für das Verlegungsmeisterschaftsspiel der letzten Woche. Amber-Lënster kann sich ebenfalls über ein Freilos freuen.

 

Bei den Damen sollten die Favoriten das Rennen machen. Petingen und Esch treffen auf die Erstdivisionisten aus Fentingen und Diekirch. Der Titelverteidiger von der Gym und Mamer stellen sich ihren Gegners aus der gleichen Division aus Echternach und Steinfort. Der letztjährige Absteiger aus Junglinster ist in Lorentzweiler zu Gast und muss mit vier Punkten im Rückstand jeden Satz anfangen, während Strassen die gleiche Situation in Beckerich antrifft.

 

Amber-Lënster hat in den weiteren Achtelfinalen am nächsten Wochenende viel zu tun.

Bei den Juniorinnen müssen Echternach und Amber-Lënster um den Eintritt in die nächste Runde kämpfen. Bei den Cadettes sind es Walferdingen und erneut Amber-Lënster.

 

Bei den Spielen der zweiten Mannschaften empfangen Esch, Gym und wieder Amber-Lënster Fentingen, Mamer und Echternach bei den Damen. Im männlichen Bereich muss Amber-Lënster erneut ran, dieses Mal gegen Diekirch, während Petingen Strassen empfängt.

 

Programm:

Damen

22.10.11 17.00: Beckerich (D2) (+4) – Strassen (D1)
22.10.11 18.00: Mamer (NLD) – Steinfort (NLD)
22.10.11 18.00: Lorentzweiler (D2) (+4) – Amber-Lënster (D1)
22.10.11  20.00: Fentingen (D1) (+4) – Petingen (NLD)
23.10.11  16.30: Echternach (NLD) – Gym Bonneweg (NLD)
23.10.11  19.00: Diekirch (D1) (+4) – Esch (NLD)
Freilos: Walferdingen, Bartringen 

 

Herren

22.10.11 17.00: Walferdingen (NLH) – Strassen (NLH)
22.10.11 18.00: Esch (NLH) – Fentingen (NLH)
22.10.11 20.00: Wiltz (D1) (+4) – Bartringen (NLH)
22.10.11 16.00: Steinfort (D2) (+5) – Diekirch (NLH)
23.10.11 17.00: VC Bonneweg (D1) – Echternach (D1)
Freilos: Lorentzweiler, Petingen, Amber-Lënster
 

Juniorinnen:
23.10.11 14.30: Echternach – Amber-Lënster
Freilos: Mamer, Petingen, Strassen, Diekirch, Gym Bonneweg, Steinfort, Walferdingen

Cadettes:
22.10.11  15.00: Walferdingen – Amber-Lënster
Freilos: Esch, Strassen, Gym Bonneweg, Bartringen, Petingen, Beckerich, Echternach

 

Coupe FLVB


Damen

22.10.11 16.00: Esch II (D2) – Fentingen II (D2)
22.10.11 16.00: Gym Bonneweg II (D1) – Mamer II (D1)
24.10.11 19.30: Amber-Lënster II (D2) (+4) – Echternach II (D1)
Freilos: Walferdingen II, Petingen II, Steinfort II, Diekirch II,  Strassen II


Herren

22.10.11 15.00: Amber-Lënster II (D2) (+4) – Diekirch II (D1)
23.10.11  17.00: Petingen II (D2) (+4) – Strassen II
Freilos: Walferdingen II, Fentingen II, Lorentzweiler II, Bartringen II, Esch II, VC Bonneweg II


Novotel-Ligue Männer
22.10.11 20.30: Lorentzweiler - Petingen 

 

Logo: Facebook